HUYSBURGINALE

Berlin hat die Berlinale, Venedig hat die Biennale, Wien hat die Viennale…
…und wir haben die HUYSBURGINALE !
Am 25. Juli auf der Huysburg…mit Live-Musik, Führungen, Präsentation der Outtakes, Prämierung des besten Picknicktisches und abends dann die Vorführung der Episoden als Film
„Das Geheimnis es alten Gewoelbes“

Lesen Sie hier mehr über das Projekt.

Käthe Kollwitz – Strich und Ton

Als Grafikerin, Malerin und Bildhauerin ist Käthe Kollwitz eine der bedeutendsten deutschen Künstlerinnen und eine der herausragenden Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Das Projekt „Käthe Kollwitz – Strich und Ton“ macht das optische Schaffen Kollwitz’ hörbar – es erreicht eine Transformation vom Sehen ins Hören und von dort aus wieder zu neuem Sehen.  Das Projekt wird vom Bremer Senat für Kultur gefördert.
Lesen Sie hier mehr über das Projekt.

Konzert im Dunkeln

Dunkelheit und Stille –
dann, von irgendwoher der Klang einer Violine –
der Ton auf Wanderschaft in der Finsternis,
expressiv, emotional, klagend, tröstend, lebendig –
Dazu gesellt sich eine Gitarre.
Es entstehen sich verbindende Melodien, 
Musik, vollkommen der Visualität entkleidet.

Lesen Sie hier mehr über das Projekt.

TEQ

Das TransEuropean Quintet ist ein Projekt, an dem Künstler aus Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Schweden beteiligt sind. In ihrer Musik werden Tradition ihres Herkunftslandes und ihre musikalischen Wurzeln zwischen Jazz, Blues und Folk hörbar. Der Senator für Kultur unterstützt diese Arbeit.

Lesen Sie hier mehr über das Projekt.

DEPUI

Die Band DEPUI ist ein frecher, höchst unterhaltsamer Mix aus norwegischen und deutschen Musikern, deren verschiedenen Musiktraditionen und ihre unterschiedliche musikalische Prägung – von Klassik, über Folk, Progressive Rock, Blues – hin zu einer unerschöpflichen Vielfalt verschmelzen. Der Folk Rock ist geprägt von mexikanischen, französischen, spanischen und slawischen Melodien und Balkanrhythmen. 
Lesen Sie hier mehr über das Projekt.
Foto: Frank Rosenau

Peabody & Mudrich

Das Programm dieses international besetzten Duos besticht durch große Lebendigkeit und Abwechslung. Es beinhaltet Acoustic Blues, eine Prise Jazz und musikalische Seltsamkeiten – das Duo präsentiert die Musik Amerikas zu Beginn des 20. Jahrhunderts charmant und überaus unterhaltsam.
Lesen Sie hier mehr über das Projekt.

Foto: Angelika Dühnfort

Sofia Talvik & Friends

Sofia Talvik bringt all das mit, was man von einer schwedischen Songwriterin erwartet: Mal sind die Lieder besinnlich, mal schwermütig melancholisch, mal beschwingt und mal zart vorgetragen von einer wunderschönen, klaren, engelsgleichen Stimme. Ihre zarten Songs kreieren eine intime Atmosphäre.